: : : 1966 in Stuttgart geboren : : :


Angefangen hat alles 1984 in Lloret Del Mar. Begeistert von den vielen Disc Jockeys, die jeden Tag im Rampenlicht standen, war ich kaum eine Woche zurück in der Heimat, als ich als D.J.-Lehrling begann. Schon nach wenigen Wochen habe ich den Platz meines Ausbildners eingenommen und die Sache nahm ihren Lauf. Mein kommerzieller Musikstil gemischt mit animierender Moderation am Mikrofon fand so guten Anklang, dass ich ab 1986 in den grössten Discotheken in Süddeutschland (Gorky Park, Flic Flac, Skylab...) auflegte. Gleichzeitig moderierte ich 1986-88 bei diversen Radiostationen.

 

1989-1999 spezialisierte ich mich dann auf die Grossraumdiscotheken entlang der Deutsch/Schweizer Grenze. (Déjà Vu, Top Ten, Fun World, Arena...) Nach meinem Umzug in die Schweiz musste ich 1991 mein grösstes Hobby, das "Radio machen" aufgeben. Die Schweizer Privatsender getrauten sich damals noch nicht, hochdeutsch sprechende Moderatoren zu engagieren.

 

Von Januar 2000 bis Dezember 2001 war ich 2 Jahre Resident im Chateau in Lipperswil. Im Jahr 2002 kamen diverse neue Clubs hinzu. (Joy, Help; XXL, Indochine). Seit Januar 2002 bin ich Resident im Bolero Lifestyle Club in Winterthur. Seit Oktober 03’ bin ich Resident im Elephantclub in SG, ab Dezember 03' im Radio7 Club Oscar in Singen. Die Saison 2004 & 2005 legte ich im Diamondclub in St. Moritz auf. Im Sommer 2005 kam das Casineum in Luzern dazu, im Herbst 2005 die Movie-Bar in Zürich. Seit August 2006 ist neuerdings das Basilica in Zürich sowie die Seeger Bar in Sankt Gallen ins Sortiment hinzugekommen. Seit 2007 gibt es Henry Deluxe auch im höchsten Hochhaus der Schweiz, der Bar Rouge in Basel sowie im Adagio in Zürich zu hören. Seit 2008 bin ich beim Zürcher FEZ Team mit einem monatlichen 70er, 80er, 90er Booking in der Kanzlei dabei. Seit Januar 2009 legt Henry Deluxe regelmässig im neuen Glow Club in St. Gallen auf. Nicht zu vergessen sämtliche Einzelbookings in zahlreichen angesagten Clubs und bei privaten Veranstaltungen. 

Seit meiner Weiterbildung 2013 habe ich mich entschieden, zukünftig nur noch 2-3 Bookings pro Monat zu absolvieren, somit kann auch ich nach mittlerweile über 30 Jahren DeeJaying meine Freizeit etwas geniessen.

 

Privat bin ich für einen grossen Konzern schweizweit im Einkauf tätig, und geniesse das „Auflegen“ am Wochenende als gelungene Abwechslung.

 

: : : Hobbies : : :

Deejaying

Motorrad fahren

Feeeerien

Cabrio fahren

 

: : : Ziele 2017 : : :

Mehr Zeit für mich

Mich in meinem Mo-Fr Job etablieren

 

: : : Motto : : :

Erfolg ist ein Geschenk, eingepackt in harte Arbeit !